Kategorie: Poem

Und da ist sie wieder…

Und da ist sie wieder. Ich schließe die Tür. Das Schloss rastet ein. Ich höre noch die Schritte, wie sie die Stufen im Treppenhaus hinabschreiten. Der Raum riesig und leer. Ich setze mich, starre an die Wand. Was war das? Was wird das? Gedanken vernichten. Sie kommen zurück. Schlafen? Kann ich noch nicht. Auf bleiben? …

Weiterlesen

Ich habe mich nicht getraut…

Verlockung, Reiz, Willen, Erster Schritt, Die erste Sprosse, „Ja, ich pack das!“ Die zweite Sprosse, „Ich hab Angst“ Kaltes Metall, Zittern, Weiter? Niemals. Ich spring wieder ab. Vertane Chance.

Die Tür fällt zu

Nun ist sie zu, Ich stehe davor Die Hand gehoben Ich klopfe nicht Die Hand sinkt herab. Ich warte Geht sie wieder auf? Ich denke kurz Gehen oder warten? Ich gehe. Es regnet Ich werde nass Es ist kalt Ich friere Das wird ein langer Weg.

Ich lebe in Kiel

Gedanke an das Wasser einfach mal hinaus schwimmen Im Boot? Auf dem Schiff? einfach raus treiben. Einmal die Blickrichtung ändern. Schaue auf Kiel nicht auf das Meer. Reiselust und Heimweh. Einfach hinaus, dann zurück. Immer zurück.  

Schlaflos

Eines Nachts stand ich am Fenster Ich sah die Lichter der Stadt Die ganze Nacht stand ich am Fenster Das nur wegen der Lichter der Stadt Ein Gedanke flog vorbei Er verschwindet im Licht der Stadt Ob er wohl wichtig war Nicht so wichtig wie das Licht der Stadt Keine Müdigkeit Nur die Lichter der …

Weiterlesen