Cam

Ausgerüstet mit Kamera, Stativ, vollen Akkus und einer leeren Speicherkarte brachen wir nach einem gemütlichen Kaffee auf zum HörnCampus in Kiel auf. Ziel unseres Vorhabens war ein kurzes Video mit einer Digitalen Spiegelreflex zu erstellen. Wir postierten uns also am Ende der Hörn mit Blick aufs Wasser und rauchten erstmal eine Zigarette. Während der Zigarette kam natürlich die Stena-Line an, da ich aber noch nix aufgebaut hatte, verpassten wir den Moment. Stena

Bis die Stena nun Angelegt hatte, habe ich die Kamera bereit und das Stativ aufgebaut. Nur lag die Fähre nun still am Dock und wurde entladen. Mehr passierte leider auf dem Wasser nicht.

Ich entschloss mich dann, die Strasse zu abzulichten, da es dort wenigstens Bewegegung gab. Also Stativ ausgerichtet, Kamera scharf gestellt und Fernauslöser angebracht. Noch ein letzter Blick durch den Sucher und ich fing an los zu knipsen. StrasseNach zehn Bilder gab meine Kamera die Meldung: „busy“ und sie fing an los zu speichern was das Zeug hält. Das Auslösetempo verringerte sich gewaltig und ich beschloss das ganze abzublasen. Ich musste leider feststellen, dass meine EOS 10D leider schon eine alte Dame ist und für solche Zwecke unbrauchbar.

Da ich sie aber nunmal ausgepackt hatte, wollte ich sie nun auch verwenden, ist eine Weile her, dass ich mich mit Der Kamera beschäftigt habe. Sprich es wurde mal wieder Zeit. Wir saßen noch eine Weile und ich knipste alles um mich herum in der Hoffnung ein Bild zu erwischen, was mich überzeugt.

Ich denke wir hatten einen trotzdem erfolgreichen Tag. Mein Dank geht an B.J. der mich an diesem Tag begleitet hat und mir auch mit Rat und Tat bei diesem Blog zur Seite steht.